Michael Schnitzenbaumer Webdesign & Webentwicklung

Design mit Pfiff - Alles im Griff!

Webdesign & Webentwicklung

Realisierung von hochwertigen Online-Auftritten,

von Portfolios bis hin zu Web 2.0 Applikationen.

  • - Barrierefreie und HTML/CSS valide Websites, SEO
  • - Maßgeschneidertes Webdesign
  • - Content Marketing
  • - Social Media Anbindung
  • - Umfassende Betreuung, auch nach Fertigstellung

Grafikdesign & Illustration

Von Flyern, Visitenkarten und Firmenlogos, bis hin zur

Erstellung eines kompletten Buchlayouts.

  • - 3D / 2D Digital Art
  • - Entwürfe und Reinzeichnungen
  • - Optimierung von Grafiken für das Internet
  • - Fotomontagen
  • - Layout & Design für Printmedien und neue Medien

Herzlich Willkommen!

Hier werden Ihre Projekte kreativ und ambitioniert konzipiert! Lassen Sie uns Ihre Vorstellungen gemeinsam erfolgreich verwirklichen:

Webdesign & Webentwicklung

Als ausgebildeter Softwareentwickler kann ich auf eine über 20-jährige Erfahrung in der IT-Branche zurückblicken. Zu Beginn war mein Aufgabengebiet vorwiegend das Entwickeln und Verwalten von betriebswirtschaftlicher Software, zudem Anwenderbetreuung. Heute befasse ich mich fast ausschließlich mit dem Aufbau und der Gestaltung von Webauftritten.

Bei der Erstellung einer Website müssen heute zwei völlig entgegengesetzte Dinge berücksichtigt werden: Zum einen, sollte den Erwartungen der Besucher entsprochen werden, emotional ansprechende Seiten mit dem richtigen Informationsgehalt vorzufinden, zum anderen sollte auch die symantische, doch kühl strukturierte Analyse der Suchmaschinen einbezogen werden.

Validität

von Websites

Eine valide Website wird nach den Richtlinien des World Wide Web Consortiums (W3C) erstellt. Das Konsortium entwickelt seine Richtlinien permanent weiter, um den Standard und die Qualität von Internetseiten zu wahren. Eine valide Website steht daher für gute technische Qualität und damit auch für einen positiven Imagetransfer.

Vorteile: Darstellungsfehler auf verschiedenen Browsern werden minimiert • Verkürzte Ladezeiten der Internetseite • Trägt zur Suchmaschinenoptimierung bei

Barrierefreiheit

von Websites

Ein barrierefreies Webangebot, nach Barrierefreier Informationstechnik Verordnung (BITV) ist allen Nutzern zugänglich, unabhängig von Behinderungen oder technischen Einschränkungen.

Vorteile: Steigerung der Besucherzahlen, da Besucher mit Einschränkungen nicht mehr ausgeschlossen werden • Suchmaschinen erfassen die Site schneller und kompletter. Die Site erscheint schneller und besser platziert • Barrierefreie Websites sind plattformunabhängig. Sie berücksichtigen sowohl ältere, als auch neue Technologien

Webdesign

Wichtig ist auch eine visuell ansprechende Umsetzung der Website, mit einer benutzerfreundlichen Struktur.

Michael Schnitzenbaumer

Grafikdesign & Illustration

Grafikdesign für u.a.:

MCK Verlag • Persimplex Verlag • Geisterspiegel • Torsten Low Verlag • Club der Sinne • Edition Bärenklau

Digitale Grafiken erstelle ich in enger und guter Zusammenarbeit mit Verlagen, Internetportalen und Schriftsteller|innen. Seit dem Jahr 2005 publiziere ich regelmäßig in Printmedien und neuen Medien, bzw. erledige Aufträge für meine Kunden, selbstverständlich zuverlässig und mit Sorgfalt. Neben der 'Adobe Creative Suite', die u.a. 'Photoshop', 'InDesign' und 'Dreamweaver' beinhaltet, zählen auch diverse 3D-Programme zu meinen unverzichtbaren Werkzeugen.
Michael Schnitzenbaumer

Unternehmen

MICHAEL SCHNITZENBAUMER

KONTAKTINFORMATIONEN

www.webKreativ.biz

kontakt(AT)webKreativ.biz

Tel.: +49 8121 7911740

Leistungen und Ambitionen

Kreativität steht bei mir in allen Bereichen an erster Stelle, um Ihre Vorstellungen so zu verwirklichen, dass am Ende ein Produkt mit Substanz und Charakter entsteht.

Ich arbeite effizient und zuverlässig, aber auch einfallsreich. Meine kreative Herangehensweise ist neben ständiger Weiterbildung ein Pfeiler, meine Aufträge und Aufgaben souverän zu erfüllen.

Historie

2005 machte ich mich einem breiteren Publikum bekannt, unter dem Pseudonym Michael Sagenhorn®, durch literarische Texte. Doch meine Kreativität beschränkte sich nicht nur auf das Schreiben. Im April 2006 stellte ich meine Art-Site Phantasaria ins Internet, die eine große Anzahl meiner grafischen Arbeiten enthielt.

Im Zuge der Konzeption und Entwicklung meiner Internetpremiere machte ich die ersten Erfahrungen mit Webdesign/-entwicklung. Dieser Bereich ergänzt sich nicht nur hervorragend mit meinen literarischen und grafischen Talenten, sondern auch mit meiner jahrelangen professionellen Tätigkeit als Software-Entwickler. So wurde eine Schnittstelle zwischen Programmierung und Kreativiät gefunden.

Im Laufe der Jahre baute ich meinen Tätigkeitsbereich weiter aus. Aufträge zu Grafikdesign zogen Aufträge zu Webdesign nach sich. Oktober 2007 kehrte ich der Großrechnerentwicklung den Rücken, um den eingeschlagenen Berufsweg weiter zu verfolgen, als Webentwickler und Grafiker. 2010 erhielt ich die Zertifizierung zum CeFoss Web Developer und spezialisierte mich darauf, Websites von hoher technischer Qualität zu gestalten. 2011 arbeitete ich in einem Softwarehaus für Telekommunikation und Internet, bis 2013. Heute bin ich u.a. im Versicherungs- und Verlagswesen tätig, verantwortlich für Internetentwicklung und Corporate Design.

BETREFF:
NACHRICHT: